Ilmenauer Kaufleute & Gewerbetreibende e.V.
Ilmenauer Kaufleute & Gewerbetreibende e.V.

Aktuelles                                                         zur Baustelle in der  Straße des Friedens

Bis zur Gegenwart wurden fast 80% des Stadtbodens der Innenstadt erneuert. Die Sanierung und Umgestaltung der Straße des Friedens und der Breitengasse stellt eine der letzten „offenen“ Maßnahmen im „Historischen Stadtkern“ dar.

Die Straße des Friedens hat als Teil der Fußgängerzone neben der historischen auch eine erhebliche funktionale sowie touristische Bedeutung in der Stadt Ilmenau. Es ist der Stadt Ilmenau daher ein hohes Anliegen, dieser Bedeutung auch gerecht zu werden.

Zwar scheint die Straße des Friedens auf den ersten Blick in Ordnung, doch nach 20jähriger Nutzungsdauer zeigen sich jedoch bei genauerer Betrachtung inzwischen deutliche Mängel in baulicher und funktioneller Hinsicht. So finden sich u.a. defekte Rinnen, Spurrinnenbildungen und Verwerfungen, sowie vorstehende bzw. fehlende Pflastersteine.

Auf Grund der ansteigenden Geländesituationen zur nördlichen Innenstadt wurden im Bereich zur Langgasse eine kleinere und im Übergang zur Breitengasse eine größere Stufenanlage etabliert. Diese sind noch recht gut erhalten und werden daher bestehen bleiben.

Am westlichen Ende der Straße des Friedens, dem ehemaligen Stadttor, und auf dem Apothekerbrunnenplatz befinden sich je eine Brunnenanlagen. Auch diese sollen erhalten bleiben. Der Ziegenbrunnen muss jedoch aufgrund häufiger Beschädigungen im Fußbereich neu gestaltet werden.

Mit der Erneuerung und teilweisen Neuordnung der Oberflächen in der Straße des Friedens und Breitengasse sollen gestalterische und funktionale Voraussetzungen geschaffen werden, auf denen sich Ilmenau städtebaulich und touristisch weiterentwickeln kann.

Die Einheitlichkeit des Raumes wird durch die Gleichheit der Materialwahl und ihrer Farbgebung erzielt. Die Ausdifferenzierung der Oberflächengestaltung in punkto Materialqualität zu den umliegenden Straßenräumen ist der Bedeutung der Straße des Friedens als Hauptfußgängerzone sowie als funktionales und historisches Herzstück der Innenstadt geschuldet.

Die Beleuchtung der Straße des Friedens und Breitengasse wird grundlegend erneuert. Zum Einsatz sollen neue ein-/zweiarmige LED-Mastaufsatzleuchten kommen, die sich in ihrem Design an die bestehenden Beleuchtungsmodelle anlehnen.

Die Sanierung der „Straße des Friedens“ mit all den beschriebenen Qualitätsvorteilen geht nur einvernehmlich mit einer großen Mehrheit der Betroffenen. Die Stadtverwaltung Ilmenau dankt allen Teilnehmern, die sich bei zahlreichen Beratungen konstruktiv eingebracht haben, sehr herzlich.

Lageplan

 

Bauabschnitte

Hier finden Sie uns:

Ilmenauer Kaufleute & Gewerbetreibende e.V.
Friedrich-Hofmann-Str. 1
98693 Ilmenau

Kontakt

Rufen Sie einfach unter 03677/ 671645 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ilmenauer Kaufleute & Gewerbetreibende e.V.